Was ist Erzählpädagogik?

In der Erzählpädagogik liegt der Schwerpunkt auf der allgemeinen Sprachförderung.

Für mich steht bei der Erzählpädagogik die Freude der Kinder am Erzählen im Vordergrund.

Ist das gegeben, erweitern die Kinder ganz nebenbei und wie von selbst ihren Wortschatz, wenden diesen an, fassen den Mut frei vor der Klasse zu sprechen und steigern ihr Selbstbewusstsein.

Methoden um den roten Faden zu behalten und die Freude, Fantasie und Kreativität der Kinder anzuregen sind z.B.: 

Dialogisches Erzählen, den Anfang und Verlauf einer Geschichte erfinden, von der nur das Ende bekannt ist, das "klassische" Geschichtenerfinden als Heldenreise mit dem Geschichtenbaukasten von Helga Gruschka, mit gemalten Bildern für das Kamishibai, als Schattentheater, mit Elementen des Improtheaters u.v.m..

Kommen Sie auf mich zu!

Logo von Saitenfeder
Logo Kultur vor dem Fenster / Kultur aus der Region